Oelde – Suppenküche

Die “Oelde-Suppenküche” wird von der Oelder Gruppe des Hoachanas-Children-Fund um Andrea Ormeloh finanziert. Frau Ormeloh reist jährlich nach Hoachanas, um die Patenkinder der Oelder Paten und die verschiedenen Suppenküchen zu besuchen und dann in Oelde zu berichten.

Entstanden ist die “Oelde-Suppenküche” aus der “Angel-Way of Hope-Suppenküche” für nur fünf Kinder. Inzwischen finanzieren die Mitglieder der aktiven “Oelde-Gruppe” nicht nur die “Oelde-Suppenküche” sondern unterstützen mit ihren Spenden auch andere Projekte wie das Senfkornprojekt und die Arche.

Die Oelde-Suppenküche wird von Jaqueline Garoes geleitet, nachdem ihr Bruder Simon im Januar verstorben ist.