Kindergarten

Einige Kinder besuchen vormittags den Kindergarten der Evang. Luth. Moria-Gemeinde. In Erinnerung an Christoph Sigwart, den 1. Präsidenten von Bitterwasser, wurde das “Christo-Centre” gebaut und 1974 von Bischof Kameeta eingeweiht.

Den Kindergarten besuchen natürlich Kinder verschiedener christlicher Religionen. In Liedern und Tänzen lernen sie die ersten Wörter der Staatssprache Namibias, Englisch, hier haben viele auch das 1. Mal einen Stift in der Hand. Außerdem bekommen sie im Kindergarten eine Mahlzeit.

 

Sechs Kinder kommen dreimal wöchentlich vormittags zur Arche in das “Pre-Kindergarten-Projekt”, alle sind Patenkinder und Kinder von Mitarbeiterinnen, die ehrenamtlich im Rahmen des HCF arbeiten. Unter Aufsicht von Rendia, einer jungen Mutter und Petronella, die examinierte Vorschullehrerin ist, aber noch keinen Job gefunden hat, singen, spielen und malen die Kinder. Zum Abschluß erhalten auch sie ein einfaches Mittagessen.

Wenn ein Kind im Kindergartenalter Patenkind wird, wird das Patengeld von € 84 den Kosten für das Essen zugerechnet.